Besuch bei Porsche 25.05.2018

Liebe Alumni Mitglieder,

Porsche, einer der bekanntesten Autobauer der Welt, fasziniert auch zahlreiche Alumni-Mitglieder. Zur unchristlichen Zeit, morgens um 6’30 Uhr treffen wir uns am Car Parkplatz Sihlquai in Zürich um den Tag gemeinsam zu erleben.

Diana Bart, die Geschäftsführerin von Executive Driver Solution, ist die Sponsorin der Fahrt nach Stuttgart und zurück. Bei 100 km/h führen wir auf der deutschen Autobahn, halb im Stehen und halb im Sitzen ein Kurz-Interview.

Sie erzählt uns über den Alltag als Unternehmerin und den Herausforderungen in ihrem Umfeld. Sie hat ein zusätzliches Unternehmen gegründet, welches auf den Transport, in Verbindung mit bewaffnetem und unbewaffnetem Personenschutz, spezialisiert ist. Auf den ersten Blick ist Diana eine freundliche und ruhige blonde Dame, wir erfahren aber, dass sie ausgebildete Polizistin ist und selbst auch hinter dem Steuer sitzt. Ihr Fuhrpark kann sich mit Rolls-Royce, Maybach, BMW und Mercedes blicken lassen. Selbst fährt sie am liebsten die S-Klasse.

Im Porsche-Museum angekommen,

teilen wir uns in zwei Gruppen auf und werden von zwei passionierten Spezialisten auf die Führung genommen. Wie kann man von hinten, einen All-Rad von einem heckbetriebenen unterscheiden?

Wieso heisst der 911er nicht 901er? Solche Details und viele weitere Fragen waren für eine 1-stündige Führung geplant, die dann doch eher fast 100 Minuten gedauert hat.

Mit der grössten Rolltreppe Süddeutschlands gelangt man in die Ausstellung im Porsche-Himmel.

Sämtliche Epochen werden in ihrer Entwicklung dargestellt und dies in einer Vielfalt wunderschöner Fahrzeuge. Bei vielen Einzelstücken wurden uns die Anekdoten dazugegeben, u.a. bei der Kutsche mit Elektromotor, dem James Dean Porsche,

der eigentliche 901er

oder das millionste Fahrzeug, dass an die Polizei ging.

Wir hatten noch Zeit weitere Einzelstücke anzuschauen bevor wir dann ins nahegelegene Restaurant gefahren sind.

Im Restaurant konnten wir währschaftes Essen mit einem kühlen Weizen geniessen,

was dann auch dazu geführt hat, dass der Grossteil auf der Rückfahrt mit einem Nickerchen gestartet hat. Den rasanten Tag mussten wir mit dem entschleunigten Stau in Zürich beenden. Zum Abschied hat Diana eine give-away-Tasche mit Kugelschreiber, Schlüsselanhänger, Schokolade, Minz-Drops, USB Stick und einen Gutschein für die Dienstleistung bei Executive Driver Solution.

Es war rundum ein gelungener Tag mit schönen Erlebnissen und grossartigen Gesprächen.

Viele Grüsse
Euer Alumni-Vorstand

Fragen? Anregungen? Bitte schreibe uns auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!