Alumni Departement Gesundheit: Fachreferat Narzissmus 17.03.2016

Liebe Alumni

Buntgemischt ist das Publikum. Nicht nur sind Gäste aus dem Gesundheits- und Wirtschaftsdepartement dabei, auch zeigt sich schnell, das Gäste aus grundlegendem Interesse anwesend sind oder sogar schon betroffen waren. Frau Christine M. Merzeder beginnt zurückhaltend und schnell wird klar, dass sie sich nicht nur fachlich mit dem Thema befasst hat, sondern auch betroffen war. Sie erzählt und zieht alle in ihren Bann – und hin und wieder sieht man bei den Gästen ein Kopfnicken, welches das Erzählte noch bestätigt.

„Wie schleichendes Gift – Narzisstischen Missbrauch in Beziehungen erkennen und heilen“ heisst ihr aktuelles Buch. Gäste, die das Buch bereits kennen und gelesen haben reden von einem regelrechten Thriller, der im Nu verschlungen ist. Frau Merzeder erzählt wie man sich eine solche Beziehung vorstellen muss und was die Betroffenen genau fühlen. Sie zeigt auf, wie man Narzissten erkennen kann und ein Stückweit auch, wie man mit ihnen umgehen kann.

 
Zum ersten Alumni-Anlass vom Departement Gesundheit im 2016 wurden die Gäste von Andrea herzlichst begrüsst und nach den rasanten 60 Minuten zu einem feinen Apero riche eingeladen, der keinen Wunsch offen liess.

 

Herzliche Grüsse

Euer Alumni-Vorstand