meet&greet@Kalaidos 11.01.2017

Liebe Alumni

Wow, was für ein Start im neuen Jahr. Ivo Furrer der CEO von Swiss Life gibt den Auftakt in der Meet & Greet Serie in 2017. 2017 ist auch deswegen speziell, weil die Kalaidos Fachhochschule ihr 20-jähriges Jubiläum feiert, aber hierzu später mehr.

Ivo Furrer nimmt sich dem Thema „Digitalisierung: Hype oder Mehrwert“ an. Von Beginn an stellt er klar, dass die Digitalisierung mit einem Hype nichts zu tun hat. Das Thema Digitalisierung war bereits 2014 aktuell, d.h. heute kann man sicher nicht über einen Hype sprechen.

Herr Furrer blickt auf eine spannender Karriere zurück und ist seit 2008 bei Swiss Life, heute in der Funktion als CEO. Nun steht er vor uns und zieht das Publikum über 60 Minuten in seinen Bann und trägt das IT-Thema mit Spannung und Witz vor. Er springt von Folie zu Folie und berichtet über die Digitale Transformation, als würde man dafür nur eine Arbeitswoche benötigen. Das Resultat dieser Transformation ist eine eigene Plattform „myWorld“ – diese vereint die verschiedenen Kundentypen aus Sach- und Lebensversicherung, wie auch Berater und Partner.

Ivo Furrer kommt nun doch auf die Probleme zu sprechen, nennt es aber bewusst Herausforderung. Grundsätzlich waren es gesetzliche Themen, Technologie und Prozesse aber insbesondere der Mensch. Zum Thema Mensch spricht er auch von einem Skill-Shift und erklärt auch das die grösste Hürde die Änderung im Kopf ist – bei jedem Einzelnen. Ivo Furrer schliesst mit der eigenen Digitalisierungsformel ab: Sicherheit + Big Data + Community + Portale = Kundenerkennung, Kundenerhalt und Kundenwiedergewinnung.

Nun nochmals zurück zum Jubiläum. Es ist nicht nur so, dass Ivo Furrer in sich einen spannenden Höhepunkt des Abends darstellt, Jakob Limacher lädt noch zu einem feinen Aargauer-Rüebli-Jubiläums-Kuchen ein und natürlich in typischer Köbi-Manier, einen mit Schoggi.

Herzliche Grüsse

Euer Alumni-Vorstand