meet&greet@Kalaidos 05.09.2017

Auf Anhieb ist nicht klar, wer der Redner ist. An diesem Abend sind einige im Anzug erschienen. Als es dann los geht, zeigt sich dann Roland Brack, der Gründer von Brack.ch, unscheinbar und leger gekleidet. Sein Auftreten zeigt bereits früh auf, dass er hemdsärmelig und mit beiden Füssen auf dem Boden geblieben ist. In seinem Elternhaus hat alles begonnen – ausnahmsweise nicht in der Garage sondern im Dachstock. Mit imposanten Bildern sieht man die Veränderung vom damaligen Dachstock zum heutigen Logistikzentrum in Willisau. Über 150'000 Artikel befinden sich im Sortiment bei Brack.ch wie auch der Firma Alltron die zusammen zur Competec gehören.

Roland Brack ist Elektrotechniker und ein Logistik-Fan. Auch hier merkt man schnell, dass er eine Passion in seiner Arbeit hat. Bei der Präsentation geht es um die Trends im e-Commerce. Es gibt nicht eine Auflistung der Trends im klassischen Sinne. Brack.ch ist ein Händler, der nicht bereits als Onlinehandel gegründet wurde. Umso beeindruckender ist der Weg, welcher Brack.ch zurückgelegt hat. Vieles hat Roland Brack nach dem Try & Error Verfahren erlernt. Er gibt auch zu, dass Themen wie das Ranking bei Google und die Suche generell Dauerbaustellen sein werden.

Im Podiumsgespräch mit Jakob Limacher kamen viele interessante Fakten ans Licht. Einerseits steht Brack.ch mit Digitec/Galaxus, Siroop u.s.w. im Wettbewerb zugleich aber auch in einer Zusammenarbeit, insbesondere auch über die Firma Alltron. Auch die Fragen des Publikums waren vielseitig.

Der Abend wurde wie immer mit einem feinen Aperitif abgerundet. Ausnahmsweise wurde das 20-jährige Jubiläum der Kalaidos Fachhochschule nicht mit einem Kuchen oder Champagner gefeiert, sondern mit einem schönen Jubiläums-Regenschirm, welcher persönlich von Jakob Limacher vorgeführt wurde.

Euer Alumni-Vorstand